Facesitting Filme

Filme mit heissen Facesitting Girls

Alle Artikel, die mit "Barfußerotik" markiert sind

Wo ist der beste Platz für den Kopf respektive die hässliche Visage eines Sklaven? Doch wohl unter ihren schwitzenden Füßen oder gar unter dem Arsch! Daher empfängt Miss Madison Stone ihren Sklaven barfüßig und weiß er anfangs noch nicht, was ihm blüht. Doch dann muss sich der Nichtsnutz ausstrecken und wird sein Kopf von ihrer Kehrseite bedeckt. So kann er zappeln und nach Luft schnappen, und vielleicht - wenn er Glück hat - an ihrer Muschi riechen. Doch das hängt natürlich davon ab, in welcher Stellung sie sich auf seinen Kopf hockt?


Natürlich schätzt jeder Mann, wenn ihn (s) eine Frau im Bikini oder in Unterwäsche empfängt. Doch nur ganz besondere Loser und nutzlose Subjekte wünschen sich, dass sich die Lady so auf ihr Gesicht hockt. Doch genau dazu, zum Sitzkissen und als menschliches Möbelstück, sind Sklaven bestimmt. Daher reitet die barfüßige Herrin ihren Zögling sogleich schamlos ein. Zunächst noch mit ihrem Höschen bekleidet, doch schließlich muss er, während sie auf seinem erhitzten Gesicht hockt, sogar an ihrem nackten Po schnüffeln. Muss er sie gar sauber lecken? Denn auch dazu, zur Intimpflege der Herrin, sind Sklaven da!


Facesitting oder Queening hat viele Gesichter, denn von einem Riech- und Lecktraining bis hin zur Atemkontrolle ist alles möglich. Davon, vom Erziehungsziel, hängt dann auch ab, ob der Arsch gewandet ist oder nackt bleibt. Denn soll ein Sklave an den intimsten Zonen seiner Herrin schnüffen, bietet sich ein nackter Hintern natürlich an. Zudem kann sie ihn nur leicht belasten oder auch mit vollem Gewicht auf seinem Gesicht hocken. Hier wird ein Sklave ganz unterschiedliche dominiert. Dabei sind die Füße der Herrin zusätzlich nackt, was viele Subs nochmals anstachelt!


Neben ihrem Thronsessel haben echte Dominas einen bevorzugten Platz. Nämlich den Kopf und das Gesicht ihrer Sklaven, die beim Facesitting dominiert und beherrscht werden. Hier kannst du verfolgen, was dabei eine barfüßige, schwarzhaarige Herrin mit ihrem Sub alles anstellt. Denn der liegt in ganz unterschiedlichen Positionen unter ihrer knackigen Kehrseite, darf ihren Intimgeruch inhalieren und muss fürchten, dass ihm seine Herrin mit der Kehrseite die Luft nimmt. Ein Clip, rund um Facesitting, Atemkontrolle und Riechtraining.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive