Facesitting Filme

Filme mit heissen Facesitting Girls

Alle Artikel, die mit "Atemreduktion" markiert sind

Im Wohnzimmer findet Madame Marissa keine richtige Ruhe. Der neue Sitzpack ist einfach nicht bequem genug. Zum Glück findet sich immer ein Sklave, der ihr als Sitzsack dient. Sein Gesicht wird dabei zunächst zusätzlich mit dem Sitzsack plattgedrückt, denn ein bisschen Atemreduktion muss einfach sein. Danach wird es für Männer hart, die sich unter Madame Marissa hinlegen müssen. Mit ihrem ganzen Gewicht drückt sie sich in engen Jeans auf sie.


Da fällt ihm das Atmen dann doch ziemlich schwer. Seine Herrin hat ihm den kompletten Kopf in durchsichtige Folie gewickelt und nur ein kleines Loch für seine Nase hinein gemacht, damit er nicht direkt erstickt. So fällt es ihr leichter, seinen Atem zu kontrollieren, wenn sie sich mit ihrem heißen Arsch auf sein Gesicht setzt. Und dieser Arsch, der ist wirklich phänomenal. Den hättest Du auch gerne im Gesicht. Ganz sicher sogar.


Was für ein Knackarsch! Was für eine Frau! Wirklich jeder Mann würde nur zu gerne mit dem Loser in diesem Clip tauschen wollen. Sie: eine wasserstoffblonde Schönheit, sexy, animalisch, verführerisch. Bekleidet nur mit einem schwarzen Ledertop, hohen Stiefeln mit Absätzen und einem Nichts von einem Tanga, der kaum ihre Muschi verdeckt. Mit weit geöffneten Schenkeln setzt sie sich auf das Gesicht des Typen und kontrolliert mit ihrer Pussy und ihrem Hintern seinen Atem. Dafür bekommt er Muschiduft - und was für einen!


Herrin Gaia muss mal wieder ihren nichtsnutzigen Sklaven bestrafen. Und sie muss die Lektion etwas härter machen. Führt sonst zu nichts bei dem Honk. Der kapiert's echt nur, wenn sie ihn richtig fertig macht. Also sorgt sie dafür, dass er sich nicht mehr rühren kann. Und dann gibt es Zuckerbrot und Peitsche. Das Zuckerbrot: bis auf ihr geiles Höschen hat sie nichts mehr an, als sie sich auf sein Gesicht setzt. Die Peitsche: sie kontrolliert mit ihrem Arsch seinen Atem und lässt ihn kaum Luft holen.


Den ersten Test hat unser Sklave schon mal bestanden. Meine BFF Lady Julika und ich haben mit ihm im Vorfeld besprochen, dass er seinen Kopf schon mal in einer Smotherbox für uns fixiert. Wir wollen nämlich direkt loslegen können, wenn wir bei ihm zu Hause ankommen. Du kannst Dir sicher denken, was wir mit ihm vorhaben: Mit unseren geilen Ärschen setzen wir uns auf sein Gesicht und nehmen ihm die Luft zum Atmen. Und was er auch tut, er kann nicht entkommen. Sein Kopf ist ja fest in dem Smother-Stuhl verkeilt.


Madame Marissa hat nur eins im Sinn: ihrem Sklaven das Leben möglichst schwer zu machen. Der muss es wohl oder übel über sich ergehen lassen, dass sie ihn durch Atemkontrolle und Atemreduktion in Panik versetzen will. Dafür setzt sie sich mit ihrem geilen Jeansarsch auf sein Gesicht und hält ihm so den Mund und die Nase zu. Dass er unter ihr jammert und zappelt und verzweifelt versucht, Luft zu bekommen, ignoriert sie einfach. Sie liest lieber Zeitung, während sie auf seinem Gesicht sitzt und er in Panik gerät.


Nicht jeder Mann weiß was ihm blüht, wenn diese Frau ihren geilen Arsch auspackt. Dieser Typ hat gedacht, er könne seine harte, männliche Seite demonstrieren und wird kurzer Hand selbst zum armseligen Opfer. Fest presst diese Schönheit ihren Arsch in knallengen Hotpants auf sein Gesicht. Damit hatte er wohl nicht gerechnet. Nun liegt er auf dem Bett und muss hilflos erleben, wie der dicke Hintern ihm seine Luft abschnürt. Seine neue Herrin lacht über sein jämmerliches Versagen während ihr Arsch in Hotpants immer fester auf ihn eindrückt.


Wenn Du willst, dass Dir der Atem genommen, Dir die Luft zugeschnürt wird und du keine Kontrolle mehr hast, dann wird sich Madame Marissa deiner unwürdigen Gesellschaft annehmen. Diese Herrin verdeutlicht Dir, dass Du unter ihrem Arsch machtlos sein wirst. Spüre ihr Gewicht auf dir sitzen, wie sie immer schwerer wird und wie sich ihre Arschbacken in Dein Gesicht pressen. Lustvoll versuchst Du aufzustöhnen, doch dir fehlt der Atem. Madame Marissa erniedrigt dich mit ihrem prallen Arsch in ihrer knallengen Leggings bis zum Äußersten.


Jades Bikini ist noch ganz nass vom Schwimmen, und doch lässt sie es sich nicht nehmen, das Gesicht dieses Losers unter ihrem geilen und feuchten Bikini Arsch platt zu walzen. Sie setzt sich auf ihn drauf und man kann das Geräusch des feuchten Stoffes hören, der gegen seine Fresse reibt. Vom Facesitting wird Jade ganz heiß und fängt an, ihre Finger in ihr Bikini Höschen zu schieben, während der Loser unter ihr nach Luft ringt.


Miss Jackson erniedrigt ihren Ehesklaven schon seit vielen Jahren unter ihrem voluminösen Arsch. Und er kann ihr noch immer nicht entkommen! Genau wie heute - denn sie will ihren Arsch wieder fest auf seinem Gesicht parken. Sie will richtig spüren, wie sich seine Nase zwischen ihre Arschbacken klemmt! So drückt sie ihm die Luft ab, aber das ist nicht ihr Problem. Er soll selbst zusehen, wie er mit ihrem Gewicht auf seinem Gesicht klar kommt!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive