Facesitting Filme

Filme mit heissen Facesitting Girls

Alle Artikel, die mit "Erniedrigung" markiert sind

Jede Königin braucht einen Thron. Das kann auch mal der Kopf eines Mannes sein, wenn sie dominant ist. Dann zappelt der Loser unter ihr und genießt sie, wie er winselt und schwitzt. Zunächst dominiert sie ihn mit Leggins bekleidet, doch dann bekommt er ihren nur noch mit dem String gewandeten Arsch aufs nutzlose Gesicht. Doch Facesitting dient nicht allein seiner Erniedrigung, sondern macht dem Nichtsnutz auch Angst. Denn unter ihrer Kehrseite mangelt es ihm alsbald an Luft. Wenigstens sind ihre Füße beim Facesitting nackt, so dass seine Vorliebe für weibliche Füße gestillt wird.


Sklaven kennen nur eine Leidenschaft, nämlich den Wunsch, ihrer Herrin zu dienen. Dennoch müssen sie mitunter nochmals nachdrücklich auf ihre Stellung hingewiesen werden, und das passiert am besten unter ihren nackten Füßen oder gar ihrem Po. Daher empfängt die Lady ihren Sklaven barfüßig und muss sich der Loser auf das Bett legen. Danach wird er beim Facesitting dominiert. So, auf ihm hockend, bleibt ihr auch der Anblick seiner dummen Visage erspart. Während sie ihm mit der Kehrseite den Atmen nimmt, wackelt sie gelangweilt mir den Zehen. Später muss er auch noch an ihrem Po schnüffeln.


Vor dem Fernseher, in ein spannendes Videospiel vertieft, kann Frau schon mal ihre Umgebung und die Zeit vergessen. Zumal dann, wenn sie einen bequemen Sitz hat. Das ist bei dominanten Ladys natürlich der Kopf und die dumme Visage eines Sklaven. Auch hier thront eine Herrin in Sneaker auf ihrem angestammten Platz. Den Kopf des Losers zwischen ihren starken Schenkeln. während sie in ihr Spiel vertieft ist ... das ist derart spannend, dass sie fast die Zeit vergisst und dem nutzlosen Knecht unter ihrem Po die Luft raubt. Später zieht sie sich sogar ihr Höschen aus und sitzt fullweight, mit entblößtem Po, auf seinem erhitzten Gesicht!


Natürlich schätzt jeder Mann, wenn ihn (s) eine Frau im Bikini oder in Unterwäsche empfängt. Doch nur ganz besondere Loser und nutzlose Subjekte wünschen sich, dass sich die Lady so auf ihr Gesicht hockt. Doch genau dazu, zum Sitzkissen und als menschliches Möbelstück, sind Sklaven bestimmt. Daher reitet die barfüßige Herrin ihren Zögling sogleich schamlos ein. Zunächst noch mit ihrem Höschen bekleidet, doch schließlich muss er, während sie auf seinem erhitzten Gesicht hockt, sogar an ihrem nackten Po schnüffeln. Muss er sie gar sauber lecken? Denn auch dazu, zur Intimpflege der Herrin, sind Sklaven da!


Neben ihrem Thronsessel haben echte Dominas einen bevorzugten Platz. Nämlich den Kopf und das Gesicht ihrer Sklaven, die beim Facesitting dominiert und beherrscht werden. Hier kannst du verfolgen, was dabei eine barfüßige, schwarzhaarige Herrin mit ihrem Sub alles anstellt. Denn der liegt in ganz unterschiedlichen Positionen unter ihrer knackigen Kehrseite, darf ihren Intimgeruch inhalieren und muss fürchten, dass ihm seine Herrin mit der Kehrseite die Luft nimmt. Ein Clip, rund um Facesitting, Atemkontrolle und Riechtraining.


Irena und Lera haben sich für heute ihren Sklaven gerufen. Denn was gibt es Schönes, als ein wenig auf ihm durch die Wohnung herumzureiten? Dabei binden sie zuerst ein Seil um seinen Schwanz,m damit sie ihn besser führen können. Nachdem sie ihn so richtig schön erniedrigt haben, beschließen sie, sich noch ein wenig auf seinem Gesicht auszutoben. Ein wenig facesitting in Jeans hat noch niemandem geschadet. Mal sehen, wie lange ihr Sklave ohne Luft auskommt.


Es wird so richtig unangenehm für den gefesselten Sklaven von Lady Rio. Völlig wehrlos und ausgeliefert liegt er auf der Pritsche. Für den Anfang kneift Lady Rio erstmal die Brustwarzen des Sklaven extrem hart, Ohrfeigt ihn ins Gesicht und reißt ihm die Hose herunter. Völlig gedemütigt liegt er nackt vor ihr, bevor sie sich breitbeinig auf sein Gesicht setzt. Nicht wissend was mit ihm passiert, bricht ihr Sklave in völlige Panik aus. Doch die Herrin bleibt hiervon völlig unbeeindruckt und setzt sich immer und immer wieder auf sein Gesicht. Bis ihr Sklave vor Luftnot strampelt.


In meinem neuem Clip peitsche ich den Vollversager erstmal ordentlich aus. Schließlich hat er es nicht anders verdient. Sein Rücken wird danach ganz schön mit Striemen übersät sein. Gut, dass er zwei seiten hat, so muss er sich erstmal umdrehen, denn jetzt wartet mein göttlicher Arsch, bekleidet mit einer Lederleggings auf ihn. Ich plaziere mich auf seinem Gesicht, mein Arsch schön über Mund und Nase gestülpt. Dabei reibe ich mit meiner Leggings quer über sein Gesicht.


Noch nie hatte Mia wirklich eine Chance gegen ihre Lesben-Freundin Mariella. Wenn die zwei jungen Grazien nur im leichten Bikini anfangen zu wrestlen, steht die Gewinnerin für gewöhnlich schon vorher fest. Jedes Mal hat Mariella ihre schwache Freundin im Nu auf der Matte und pflanzt ihr ganzes Gewicht mit ihrem Knackarsch auf das Gesicht der Verliererin. Es interessiert sie auch nicht, dass sich die Unterlegene deutlich darüber beschwert. Die Stärkere hat halt immer recht.


Wenn Du willst, dass Dir der Atem genommen, Dir die Luft zugeschnürt wird und du keine Kontrolle mehr hast, dann wird sich Madame Marissa deiner unwürdigen Gesellschaft annehmen. Diese Herrin verdeutlicht Dir, dass Du unter ihrem Arsch machtlos sein wirst. Spüre ihr Gewicht auf dir sitzen, wie sie immer schwerer wird und wie sich ihre Arschbacken in Dein Gesicht pressen. Lustvoll versuchst Du aufzustöhnen, doch dir fehlt der Atem. Madame Marissa erniedrigt dich mit ihrem prallen Arsch in ihrer knallengen Leggings bis zum Äußersten.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive