Facesitting Filme

Filme mit heissen Facesitting Girls

Alle Artikel, die mit "Jeans" markiert sind

Dominanz hat viele Gesichter und muss nicht immer mit Fesseln verknüpft sein. Denn hier liegt ein Sklave ganz entspannt auf dem Bett. Entspannt? Nun ja, wenn man mal davon absieht, dass sie ihn mit ihrer knackigen Kehrseite dominiert. Die steckt in kurzen, ausgefransten Jeans. So, mit ihrem ansehnlichen Hintern, hockt sie sich dann auf sein Gesicht. Dabei läuft sie nicht etwa barfuß, sondern behält ihre Stiefel an. Daher muss er sich auch vor ihren Absätzen und grobstolligen Sohlen hüten!


Schau dir genau an, wie ich diese hässliche Sklavenfresse unter meinem geilen Jeansarsch versenke. Ich raube ihm förmlich die Luft zum Atmen, und selbst dafür kann so ein Opfer wie dieser Sklave noch dankbar sein. Meinen hocherotischen Duft in seiner Nase zu haben, sollte Grund genug sein, diese Qualen auf sich zu nehmen. Dieser süssliche und angenehme Muschiduft, gepaart mit dem göttlichen Geruch meines Arsches, ist doch das Geilste, was es für dieses Sklaven gibt. Schau dir an, wie ich während ich auf seinem Gesicht sitze, mein Getränk trinke und es genieße auf seinem Hackmaul zu sitzen.


Irena und Lera haben sich für heute ihren Sklaven gerufen. Denn was gibt es Schönes, als ein wenig auf ihm durch die Wohnung herumzureiten? Dabei binden sie zuerst ein Seil um seinen Schwanz,m damit sie ihn besser führen können. Nachdem sie ihn so richtig schön erniedrigt haben, beschließen sie, sich noch ein wenig auf seinem Gesicht auszutoben. Ein wenig facesitting in Jeans hat noch niemandem geschadet. Mal sehen, wie lange ihr Sklave ohne Luft auskommt.


Heute werde ich meinen Sklaven zu meinem neuen Möbelstück, um genauer zu sein, zu meinem neuem Sitz machen. Ich benutze seine dämliche Sklavenfresse für ein schönes Facesitting. Ich werde ihm zeigen und lehren was es heißt benutzt zu werden, indem ich mich in verschiedenen Positionen auf sein Gesicht setze. Mein Jeansarsch drückt sich unaufhaltsam auf sein Gesicht. Er wird von mal zu mal mehr Schmerzen verspüren. Durch den Druck auf seine Nase fängt er doch tatsächlich an zu heulen. Ob ihm ihm wohl seine Nase gebrochen habe? Was für ein Weichei.


Das Gesicht des Sklaven wird nachdem ich mit ihm fertig bin einfach nur noch vor Schmerzen glühen. Das Sklavengesicht wird vorab erstmal ordentlich mit Ohrfeigen bearbeitet, bis es komplett rot angelaufen ist. Danach werde ich mich mit meinem knackigen sexy Arsch, welcher in einer super engen Jeans ist, auf sein Gesicht setzen, ihm dabei in die Augen schauen und zusehen, wie er nach und nach noch röter wird, wenn er nach Luft ringt. Dabei lege ich die Beinschere von vorne und auch von hinten an.


Lady Amy hat ihren eigenen Putzsklaven. Doch leider ist dieser nichts weiter als ein kompletter Vollversager. Sie musste nicht mal genauer hinsehen und sah schon eine Menge Dreck herumliegen. Dies bestraft sie natürlich umgehend. Ihre extrem kurze und enge Jeans eignet sich dazu perfekt, um auf dem Gesicht des Sklaven Platz zu nehmen. Wenn sie eine Aufgabe an ihn überträgt, will sie sich schließlich auch darauf verlassen können, dass diese auch ordnungsgemäss ausgeführt wird. Dies macht sich nun unwillkütlich klar, als sie sich mit ihrer blauen Jeans auf seine Nase und seinen Mund setzt. Mit all ihrem Gewicht und einer Menge Druck macht sie es sich auf seinem Gesicht bequem, nachdem sie ihm den gefunden Dreck in sein nutzloses Sklavenmaul gesteckt hat.


Wollen doch mal sehen, ob der Sklave das einhält, was er vorher so großspuring von sich gegeben hat. Förmlich damit geprahlt hat er, dass er doch so lange die Luft anhalten könne. Das muss ich natürlich sofort austesten. Zugleich werde ich austesten, ob er mir auch bei einem gelegentlichen, längeren Ausritt als gemütlicher Sattel dienen könnte. Aber das sollte ja kein Problem sein, da er ja soooo lange die Luft anhalten kann.... Somit benötigt er ja auch keine nennenswerten Atempausen. Und siehe da, urplötzlich fängt er wie wild an zu zappeln, darüber hätte er wohl vor seiner Prahlerei nachdenken sollen. Selbst verständlich muss er bei diesem facesitting auch mein ganzes Gewicht aushalten, wenn ich auf ihm sitze.


In diesem Clip zeige ich dir, wie ich meinen Sklaven an den Rand der Verzweiflung treibe. Ich trage meine super enge Jeans, in der mein Knackarsch noch besser zur Geltung kommt. Ich setze mich auf sein Gesicht und raube ihm jegliche Möglichkeit zu atmen. Schließlich bedecke ich seinen Mund und seine Nase. Was auch immer er macht, wie sehr er auch jammert, winselnd oder sich windet... ich mache was mir gefällt! Zudem mus er noch Unmengen an Schmerzen ertragen, durch Nieten und Nähte meiner Jeans.


Sklaven, die auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Behandlung sind, werden sich über die Jeansschenkel der Mistress freuen. Mit Leidenschaft versorgt die Domina ihre devoten Männer mit einem geilen Facesitting. Die prallen Schenkel werden dem Opfer feste in das Gesicht gedrückt. Tief inhalieren devote Männer den Muschiduft unter der Jeans und können von diesem Treiben kaum genug bekommen. Worauf wartest du noch? Schaue dir an, was auch dir schon bald blühen könnte...


Unter diesen Schenkeln wirst du leiden. Zusammen mit ihren High Heels setzt sich die Domina auf dich und wird dich unter ihrem Gewicht plattmachen. Die engen Jeans machen dich besonders geil und wenn sie ihren Arsch in deinen Mund drückt, kannst du gar nicht mehr genug von der Herrin bekommen. Freue dich auf heiße Facesitting-Spiele und über die Kontrolle deines Atems. Madame Marissa drückt deine Kehle zu und macht dich willenlos.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive