Facesitting Filme

Filme mit heissen Facesitting Girls

In meinem neuem Clip peitsche ich den Vollversager erstmal ordentlich aus. Schließlich hat er es nicht anders verdient. Sein Rücken wird danach ganz schön mit Striemen übersät sein. Gut, dass er zwei seiten hat, so muss er sich erstmal umdrehen, denn jetzt wartet mein göttlicher Arsch, bekleidet mit einer Lederleggings auf ihn. Ich plaziere mich auf seinem Gesicht, mein Arsch schön über Mund und Nase gestülpt. Dabei reibe ich mit meiner Leggings quer über sein Gesicht.


Jimmy filmt gerne Prachtärsche in engen Jeans. Als Violet und ihre Freundin Sarah ihr Essen bestellen, beschweren sie sich darüber, wie teuer das Essen doch sei. Die Chance kann sich Jimmy natürlich nicht nehmen lassen und bietet den beiden Jeweils 100 Dollar, wenn sie ihr Essen auf seinem Gesicht sitzend zu sich nehmen. Nach einem kurzen Beratungsgespräch, willigen die beiden zu. Welch ein Genuß für Jimmy, da er doch total auf enge Jeans, Facesitting und Atemreduktion steht.


Mein Sklave dreht völlig durch und steht extrem darauf, wenn ich in Strumpfhosen aus Nylon auf seinem Gesicht sitze und seine Atmung vollends kontrolliere. Mit meinem ganzen Gewicht setze ich mich breitbeinig auf sein Gesicht. Er strampelt wie wild herum, nach Luft ringend. Dabe iwerde ndie Atempausen für meinen Sklaven kürzer und kürzer. Ich habe sichtlich meinen Spaß daran, zu sehen, wie er mehr und mehr leidet. Was für ein Gefühl, ihn dabei mit Lederhandschellen vor mir zu sehen.


Lady Amy hat ihren eigenen Putzsklaven. Doch leider ist dieser nichts weiter als ein kompletter Vollversager. Sie musste nicht mal genauer hinsehen und sah schon eine Menge Dreck herumliegen. Dies bestraft sie natürlich umgehend. Ihre extrem kurze und enge Jeans eignet sich dazu perfekt, um auf dem Gesicht des Sklaven Platz zu nehmen. Wenn sie eine Aufgabe an ihn überträgt, will sie sich schließlich auch darauf verlassen können, dass diese auch ordnungsgemäss ausgeführt wird. Dies macht sich nun unwillkütlich klar, als sie sich mit ihrer blauen Jeans auf seine Nase und seinen Mund setzt. Mit all ihrem Gewicht und einer Menge Druck macht sie es sich auf seinem Gesicht bequem, nachdem sie ihm den gefunden Dreck in sein nutzloses Sklavenmaul gesteckt hat.


Wollen doch mal sehen, ob der Sklave das einhält, was er vorher so großspuring von sich gegeben hat. Förmlich damit geprahlt hat er, dass er doch so lange die Luft anhalten könne. Das muss ich natürlich sofort austesten. Zugleich werde ich austesten, ob er mir auch bei einem gelegentlichen, längeren Ausritt als gemütlicher Sattel dienen könnte. Aber das sollte ja kein Problem sein, da er ja soooo lange die Luft anhalten kann.... Somit benötigt er ja auch keine nennenswerten Atempausen. Und siehe da, urplötzlich fängt er wie wild an zu zappeln, darüber hätte er wohl vor seiner Prahlerei nachdenken sollen. Selbst verständlich muss er bei diesem facesitting auch mein ganzes Gewicht aushalten, wenn ich auf ihm sitze.


Mit gefesselten Händen und Füßen liegt der Sklave nun von mir. Die Augen verbunden. Mir vollkommen ausgeliefert. Völlig wehrlos. Und warum? Ganz einfach, er war zum wiederholten Male eine faule Sau. Zum Einen hat er sich in meiner Abwesenheit über meine schönen Schuhe hergemacht und noch dazu seinen kleinen Versagerschwanz angefasst. Doch das aller Schlimmste bei der Sache ist, dass er es einfach nicht zugeben will. Wollen doch mal sehen, wer hier den längeren Atem hat. Mein schöner, breiter Hintern, in der sexy wetlook Leggings, sinkt strafend auf sein Gesicht und seine Nase. Zu Anfang findet er diese Strafe natürlich noch geil. Welcher Mann möchte nicht, unter meinem heißen Hintern liegen und meinen intimen Duft einatmen. Aber das Atmen wird immer schwerer, je länger ich meine Arschbacken auf sein Gesicht drücke. Wird er es endlich gestehen? Er japst nach Luft, sein Winseln und Betteln ist kaum zu hören, unter der Last meines Körpers


Als Lisa von einem harten Arbeitstag nach Hause kommt, findet sie ihren Sklaven schlafend im Bett vor. Was ein Versager, denkt sie sich. Doch wer meint, er könne sich im Bett ausruhen, der darf von mir auch einfach so benutzt werden. Sie setzt sich breitbeinig auf sein Gesicht, den Rock angehoben und kontrolliert so im Handumdrehen seine Atmung. Sie liebt es zu sehen, wie er sich unter ihrem Gewicht und ohne Luft unter ihr windet und strampelt. Kurz bevor ihr Sklave vollends abtritt, gestattet sie ihm ein klein wenig Luft zum Atmen. Danach setzt sie sich sofort wieder auf sein Gesicht und die Tyrannei des Sklaven geht weiter.


Bobby hat heute seinen Glückstag. Er wird von den beiden Freundinnen Lyla und Mira mit deren Unterwäsche gefüttert. Mira setzt sich mit ihrem prallen Arsch in ihrem Slip auf sein Gesicht. Bobbys Gesicht ist unter ihrem Arsch vollkommen begraben und per Facesitting absolut fertiggemacht. Zeitgleich trampelt Lyla mit ihren zarten Füßen auf ihm herum. Während ihm eine auf Nase und Mund die Luft zum atmen nimmt, drückt ihm die andere im Bauch und Lunge die Luft mit ihren Füssen ab. Dann kommt ihnen noch ein genialer Einfall. Sie ziehen sich ihre Strings aus und stopfen diese in seinen Mund bevor sie sich zum wiederholten Male auf sein Gesicht setzen.


Ein harter Tag gefüllt mit Shooting liegt hinter Gina. Zur Entspannung macht sie es sich erstmal auf dem Gesicht ihres Sklaven bequem und macht noch ein Lockerungsübungen für ihre Muskulatur. Natürlich ist ihr dabei gar nicht bewusst, dass sie ihrem Sklaven durch das Facesitting über seinem Mund und Nase vollkommen die Luft nimmt. Aber warum sollte er es besser haben? Schließlich hatte sie ja auch einen harten Tag und muss erstmal runterkommen.


Bella und Mia catchen und ringen in diesem Clip. Gepaart mit viel Atemreduktion, Beinscheren, Facittingelementen und Klammer griffen. Die totale Dominanz bedeutet den Sieg über den jeweils anderen. Es geht hin und her, die Erschöpfung ist beiden ins Gesicht geschrieben - oder liegt es doch nur daran, dass einfach die Luft zum Atmen fehlt?


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive